Mein Rose Thrill Hill erhielt durch den Wechsel vom Trailbike auf das Enduro ein Upgrade an Teilen. Denn nicht alle Teile vom Alutech waren für den Einsatz am Enduro geeignet.

Das Upgrade umfasste die Ritchey Laufräder, Shimano XTR-Schaltwerk und -Schalthebel und die hervorragende XTR-Trail Bremse. Für Gewichtsfanatiker: Insgesamt spare ich rund 300 Gramm ein. Klingt erst einmal nicht viel, aber alleine die rund 200 Gramm Ersparnis bei den Laufrädern machen sich deutlich bemerkbar.

Damit sind vom ursprünglichen Bike nur noch die Federelemente übrig geblieben. Für die Zukunft stehen noch eine Truvativ Descendant Carbon Kurbel auf dem Wunschzettel.

Die 24h von Duisburg 2019 sind gesetzt! Das Thrill Hill wird mich dann hoffentlich wieder treu über Tag und durch die Nacht bringen. Ansonsten freue ich mich auf schnelle Runden über meine Hausstrecke. Der XC-Trail macht mit dem Bike mal richtig Spaß. Allerding lasse ich die Drops aus. Dafür habe ich ja das Enduro.